Ab auf die Insel

Zu einem einwöchigen Austausch sind 20 Schüler und fünf Lehrer des Dauner Geschwister-Scholl-Gymnasiums nach England gereist. Sie sahen unter anderem das Seebad Brighton und die Hauptstadt London.

Daun. (red) 20 Schüler und fünf Lehrer des Dauner Geschwister-Scholl-Gymnasiums waren zum einwöchigen Austausch im englischen Maidstone. Bei der Ankunft standen die Austauschpartner schon an der Schule, um die Ankömmlinge zu begrüßen. Doch dann waren die Dauner Schüler auf sich gestellt, denn die Gastfamilien nahmen sie mit nach Hause. Auf dem gemeinsamen Programm an den nächsten Tagen stand das "Bluewater", das größte Shopping Center Europas, wo die Schüler mehrere Stunden verbrachten. Am Montag nahmen die Dauner am englischen Unterricht in der "Oakwood Park Grammar School" teil. Einen weiteren Ausflug machten die 20 Schüler nach Brighton. In dem Seebad bestaunten sie den berühmten Pier mit Spielkasinos, Achterbahnen und Geschäften.

In London sahen die Schüler, wie die Tower Bridge geöffnet wurde. Nach einer Führung durch die Tower Bridge ging es sofort zum Tower of London, wo sie auch einen Blick auf die Kronjuwelen werfen konnten. Der Tag endete mit einer Bootsfahrt nach Greenwich.

Am nächsten Tag ging es zu Aylesford Newsprint, wo gezeigt wurde, wie alte Zeitungen zu neuem Papier recycelt werden. Abends stand eine Bowlingparty an. Am vorletzten Tag teilte sich die Gruppe: Einige fuhren zu Leeds Castle, andere verbrachten den Tag mit ihren Gastfamilien.