Ab durch den Reifen

Ganz im Zeichen des Sports stand für drei Tage die Grund- und Ganztagshauptschule Niederstadtfeld. Rund 120 Jungen und Mädchen konnten unter der Anleitung von 19 Erwachsenen in 13 verschiedenen sportlichen Aktivitäten ihr Können erproben. Am dritten Tag fanden auf der Sportanlage die Bundesjugendspiele statt.

Niederstadtfeld. (red) Über Hängebrücken hangelt sich eine Schülergruppe der Grund und Ganztagshauptschule Niederstadtfeld. Im Hochseilgarten bei Darscheid klettern die Jugendlichen und konnten ihren Mut und ihre Geschicklichkeit in der Höhe beweisen.

Wandern, Radeln und Selbstverteidigung



Aber nicht nur im Hochseilgarten war bei den Sporttagen der Schule Geschicklichkeit gefragt. Auf dem Sportplatz der Schule trainierten die Fußballer den richtigen Umgang mit dem Ball, die Tennisgruppe übte sich an Aufschlägen, und die Reitergruppe eroberte in Sarmersbach die Welt auf dem Rücken der Pferde.

Beim Streifzug durch die Wälder und Fluren entdeckten die Schüler die Flora und Fauna der Eifel. Am Schulteich untersuchte die Teichgruppe die Wasserqualität und arbeitete am Feuchtbiotop. Schwimmen, Wandern und Rad fahren waren weitere Herausforderungen für die Kinder.

Im Projekt "Fit for Fun" wurden Sportdrinks zubereitet und mit Gymnastik und Joggen die Fitness gesteigert. Die Schüler in den Projekten Selbstverteidigung für Mädchen und Jungen lernten das Abwehrverhalten in Angriffssituationen. Die Grundschulkinder hatten viel Freude im Programm "Lustige Spiele für drinnen und draußen", wobei es auf Geschicklichkeit, Koordination und Bewegung ankam.

Mehr von Volksfreund