1. Region
  2. Vulkaneifel

Ab morgen gelten neue Öffnungszeiten im Vulkanhaus Strohn

Ab morgen gelten neue Öffnungszeiten im Vulkanhaus Strohn

Strohn. (HG) Die Sommersaison im Vulkanhaus Strohn endet morgen, 31. Oktober. Ab Samstag, 1. November, gelten die Winteröffnungszeiten. Montags ist das Vulkanhaus geschlossen, Dienstag bis Sonntag ist es von 13 bis 17 Uhr geschlossen.

Schulklassen oder andere Gruppen können das Museum aber nach vorheriger Terminabsprache auch morgens besuchen.

Zum Abschluss der Sommersaison wird am Freitag um 16 Uhr wieder eine Fackelwanderung durch die Strohner Schweiz auf den Spuren des neuen Vulkanerlebnispfads durchgeführt. Beginn der Wanderung ist bei Tageslicht, wobei die Teilnehmer viel Wissenswertes über die vulkanisch geprägte Landschaft um Strohn erfahren.

Auf halber Strecke und nach Einbruch der Dunkelheit geht es weiter mit Fackeln, die uns dann den Weg über das verlandete Sprinker Maar zum Zielpunkt der Strohner Schutzhütte leuchten. Da eine derartige Wanderung bekanntlich hungrig und durstig macht, erwartet ein feuriger "Vulkantopf" bei Lagerfeuerstimmung abschließend die Teilnehmer.

Anmeldungen hierfür sollten bis heute, 30. Oktober, unter Telefon 06573/953721 oder 952984 erfolgen. Die Kosten für die Tour liegen für Erwachsene bei 10 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen fünf Euro. Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen. Die Teilnehmer der Wanderung treffen sich um 16 Uhr beim Vulkanhaus.