Abdul Husseini spricht in Daun

Abdul Husseini spricht in Daun

DAUN. (sts) Über die Frage "Ist der islamisch-christliche Dialog noch möglich?" referiert der Journalist und frühere Ausländerbeauftragte des Kreises Daun, Abdul M. Husseini, auf Einladung des Forums Eine Welt in Daun.

"Unabhängig von der wahren Absicht des Papstes, die Verständigung der Kulturen zu fördern, hat sein Vortrag in Regensburg die Beziehungen der katholischen Kirche zur islamischen Welt belastet. Der vierzigjährige Dialog des Vatikans mit den Muslimen hat einen schweren Schlag erlitten." So urteilt Husseini im Handelsblatt über die umstrittenen Äußerungen des Papstes. Husseini spricht morgen, Dienstag, 31. Oktober, 19.30 Uhr, im Hotel Zum Goldenen Fäßchen (Daun) über Hintergründe und Folgen der päpstlichen Kritik am Islam. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Mehr von Volksfreund