Abschied vom Dauner Ohr zur Welt

Abschied vom Dauner Ohr zur Welt

Oberstleutnant Thomas Böttger, Kommandeur des Fernmeldeaufklärungsabschnitt 931, dem Dauner Ohr zur Welt, hat beim ersten Appell des Jahres verdiente Soldaten in der Heinrich-Hertz-Kaserne befördert und geehrt.

Daun. (red) Nach einigen Worten zur Lage der Bundeswehrreform beförderte Böttger Daniel Bogdaszewski zum Feldwebel, Christian Müller zum Oberfeldwebel und Marc Kuczinski zum Hauptfeldwebel. Hauptmann Christian Schmidt, Chef des dritten Sektors, wurde mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Bronze ausgezeichnet.

Höhepunkt des Appells war die Verabschiedung der Stabsfeldwebel Edmund Fuhrmann und Wilhelm Schlöder, die seit 35 und 30 Jahren in der Dauner Kaserne ihren Dienst geleistet haben, in den Ruhestand.

Mehr von Volksfreund