Ärzteprotest in Daun

DAUN. (mh) Ärzte aus den Bereichen Daun, Gerolstein, Hillesheim, Jünkerath, Kelberg und Ulmen beteiligen sich mit einer Kundgebung und einem Marsch durch Daun am Freitag, 19. Mai, am bundesweiten Aktionstag gegen die geplanten Neuerungen im Gesundheitswesen.

Diese sollen die Behandlung der Patienten weiter reglementieren, wodurch zahlreiche Ärzte sich in ihrer Existenz bedroht fühlen. Nach Auskunft von Claudia Stahl aus Daun beteiligen sich rund 30 Praxen an der Protestaktion in Daun. Los geht es um 11 Uhr auf dem alten Dauner Marktplatz in der Leopoldstraße mit einer Kundgebung, anschließend marschieren die Ärzte durch die Innenstadt. Laut Claudia Stahl wird während des Protests in allen Bereichen der teilnehmenden Praxen ein ärztlicher Notdienst eingerichtet.

Mehr von Volksfreund