1. Region
  2. Vulkaneifel

Aktion zum „Equal Pay Day“ in Hillesheim

Wirtschaft : Aktion zum „Equal Pay Day“ in Hillesheim

(bb) Regelmäßig wird mit dem „Equal Pay Day“ auf die finanzielle Benachteiligung von Frauen beim Lohn hingewiesen. Dieses Jahr war es der 10. März. Bis zu diesem Datum arbeitet eine Frau umsonst im Vergleich zum Verdienst eines Mannes.

Immer noch bekommen Frauen für die gleiche Arbeit 19 Prozent weniger Geld als Männer.

Beim Hillesheimer Wochenmarkt machten an einem Informationsstand Vertreterinnen des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) und der Katholischen Frauen Deutschlands (kfd) darauf aufmerksam. Auch die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Gerolstein, Gudrun Nahrendorf, unterstützte die Aktion. Neben Info­broschüren gab es Kaffee und Tee für zu Hause sowie Kekse. Im Bild: Stefanie Peters (rechts) vom KDFB-Vorstand und Gudrun Nahrendorf (Zweite von rechts). Foto: Andreas Paul