1. Region
  2. Vulkaneifel

"An Tagen wie diesen …"

"An Tagen wie diesen …"

Pünktlich um 19.11 Uhr sind am vergangenen Samstag in Gillenfeld die Prinzengarde, der Elferrat und der Sitzungspräsident in die Mehrzweckhalle zur Prinzenproklamation marschiert. Sitzungspräsident Heinz Dahm inthronisierte die Regenten des Moareulenstaates, seine Tollität Prinz Thomas I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Melanie I.

Gillenfeld. Zum 50. Jubiläum des Gillenfelder Karnevalsvereins begrüßte Sitzungspräsident Heinz Dahm die Gäste des Prinzenpaares, die Ehrengäste sowie alle Gillenfelder Narren. Nach der Ernennung des Prinzen Thomas I. und der Prinzessin Melanie I. und der Verleihung der Sessionsorden wurden die Prinzenorden und das närrische Zepter "der Till" überreicht.
Als Überraschungsgast des Abends machte der Ex-Prinz aus dem Jahre 2011, Peter Sindermann, als "lebender Till" seine Aufwartung.
Durch Bürgermeisterin Heike Hermes wurde im Anschluss der Schlüssel der Gemeinde Gillenfeld übergeben.
Mit den Insignien der karnevalistischen Macht ausgestattet erklärten Prinz Thomas I. und Prinzessin Melanie I., warum sie Prinzenpaar der "Moareulen" von Gillenfeld geworden sind. Unter dem Motto "An Tagen wie diesen ..." wünscht das Prinzenpaar allen eine fantastische Session 2013/2014.
Es folgten die Begrüßungsworte des Zweiten Vorsitzenden Dietmar Geib an das frisch inthronisierte Prinzenpaar. In seinem Vortrag erzählte er von dem Kampf des Vereins um die Findung eines Prinzenpaares für die Session. Der "singende Bäckermeister" Hermann-Josef Kalsch, selbst Prinz sang den Gillenfelder Klassiker "Prinz zu sein in Gillenfeld, ist das Schönste auf der Welt ...". Mit dem Gardetanz der Prinzengarde, Weitere Vorträge, von den Überraschungsliedern, den Brothers Max und Moritz mit einem Reimvortrag, über den Auftritt der "The Irish Cracker-Barrel" bis hin zum umjubelten Showtanz der Gillenfelder Prinzengarde. red