1. Region
  2. Vulkaneifel

Andreas Daniels, Bürgermeister Uersfeld, hat die Ehrennadel des Landes bekommen

Kommunalpolitik : Besondere Ehrung für den Dauer-Bürgermeister

Andreas Daniels ist mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden.

Uersfeld (red/sts) Viele Uersfelder kennen gar keinen anderen Bürgermeister – zumindest die, die seit 1994 geboren sind, denn so lange steht Andreas Daniels schon an der Spitze des Orts in der Verbandsgemeinde (VG) Kelberg.

Dafür, aber auch für sein weiteres ehrenamtliches Engagement ist er nun mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz als ein Zeichen der Würdigung besonderer Verdienste um die Gesellschaft ausgezeichnet worden. Im Auftrag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte Landrat Heinz-Peter Thiel im Nostalgikum in Uersfeld die Nadel. „Die Auszeichnung mit der Ehrennadel setzt eine mindestens zwölf Jahre währende ehrenamtliche Tätigkeit voraus. Für Ihr andauerndes persönliches Engagement und Ihren Beitrag für das Gemeinwohl gebührt Ihnen unser Dank“, erklärte Thiel. Diese Hürde ist im Fall von Andreas Daniels locker übersprungen. Addiert man sein ehrenamtliches Engagement, ermittelt man die Zahl 153. Das heißt insgesamt 153 Jahre, in denen er sich in den verschiedensten Sparten der Gesellschaft einsetzt.

Sein längstes und bekanntestes Engagement ist vermutlich das Amt des Ortsbürgermeisters. Seit dem 17. August 1994 ist er das bereits.  Mindestens genauso lange ist er Vorsitzender des Friedhofsverbands Uersfeld. Auch im Bereich Tourismus und Brauchtum ist er aktiv. So ist er Vertreter der Gemeinde Uersfeld in der Touristik GmbH Oberes Elztal seit deren Gründung 2009 sowie Mitglied im Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Uersfeld seit 1997 und im Brauchtumsverein seit 2002.

Neben dem Tourismus ist auch der Forst ein weiteres Steckenpferd von Andreas Daniels. Hier ist er seit 1996 Jagdvorsteher der Gemeinde Uersfeld und seit 1995 stellvertretender Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Kelberg. Dabei haben sich 35 Gemeinden aus drei Verbandsgemeinden zur forstlichen Zusammenarbeit in einer Genossenschaft zusammengeschlossen. Mit seinen Funktionen in der Forstbetriebsgemeinschaft Kelberg und in der Touristik GmbH Oberes Elztal ist er in gleich zwei Organisationen tätig, in denen die interkommunale Zusammenarbeit im Vordergrund steht. „Andreas Daniels ist ein Vorbild. Er zeigt, wie wichtig es ist, das gesellschaftliche Miteinander aktiv zu gestalten, dass man genau hinsieht, wo Einsatz nötig ist und zeitgleich Verantwortung übernimmt“, beglückwünschte Thiel Daniels im Beisein des Ortsgemeinderats Uersfeld und von Johannes Saxler, Bürgermeister der VG Kelberg.