Angeklagter erscheint nicht

Angeklagter erscheint nicht

Ein wegen Trunkenheit am Steuer angeklagter 47-Jähriger mit Wohnsitz in Luxemburg (der TV berichtete) ist der Verhandlung am Amtsgericht Daun gestern unentschuldigt ferngeblieben. Seine Verteidigerin und ein Zeuge, der den Angeklagten entlasten sollte, waren beide krank.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, mit 2,95 Promille Auto gefahren zu sein, was dieser bestreitet. Gegen den 47-Jährigen wurde Antrag auf Haftbefehl gestellt.
Am Rande der öffentlichen Sitzung betonte der Vorsitzende Richter Hans Schrot, dass lediglich die Strafabteilung des Amtsgerichts zwischen den Feiertagen keine Verhandlungen geführt habe. In allen anderen Bereichen des Amtsgerichts sei die Arbeit in den vergangenen Wochen ganz normal weitergelaufen. fas

Mehr von Volksfreund