1. Region
  2. Vulkaneifel

Anklage: Am Boden liegendes Opfer noch gegen Kopf getreten

Anklage: Am Boden liegendes Opfer noch gegen Kopf getreten

Zwei 23-Jährige, die laut Anklage im Januar einen Gleichaltrigen in Gerolstein brutal zusammengeschlagen haben, müssen sich heute vor dem Amtsgericht Daun verantworten. Ihnen droht eine Freiheitsstrafe.

Den Angeklagten wird vorgeworfen, hinter dem McDonald\'s-Restaurant in Gerolstein aus ihrem Auto gestiegen und einen Fußgänger zunächst provoziert und schließlich verprügelt zu haben. Selbst als das Opfer auf dem Boden lag, sollen die beiden jungen Erwachsenen zugetreten haben - auch mehrmals gegen den Kopf. Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch und erhebliche Prellungen an Kopf und Körper. Eine Blutentnahme ergab, dass der Fahrer alkoholisiert war und Aufputschmittel geschluckt hatte. mh