1. Region
  2. Vulkaneifel

Anna-Kirmes bietet viertägiges Vergnügen

Anna-Kirmes bietet viertägiges Vergnügen

Kirmesrummel mit Live-Musik, Feuerwerk, Entenrennen und Krammarkt: Die Gerolsteiner Anna-Kirmes beginnt am Freitag. Bis Montag, 28. Juli, können die Bürger dort Spaß haben.

Gerolstein. Die Festplätze an der Brunnenstraße in Gerolstein werden am letzten Juli-Wochenende zum Schauplatz der Anna-Kirmes.
Von Freitag, 25. Juli, bis Montag, 28. Juli, ist die Kirmes täglich bis in die Abendstunden geöffnet. Zur Eröffnung am Freitag, 25. Juli, ab 18.30 Uhr mit Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz und den Stadtsoldaten werden ein Gratisausschank, Freifahrten an vielen Geschäften, Live Musik mit "Ralf & Yvonne" (Bühne Feuerwehr) und "Ab geht\'s" (Bühne SV Gees) angeboten.

Der Rummel öffnet am Samstag, 26. Juli, um 14 Uhr. Ab 20 Uhr gibt es Musik mit "Acoustic Line" (Bühne SV Gees) sowie Ralf & Yvonne (Bühne Feuerwehr).
Am Sonntag, 27. Juli, um 17 Uhr, werden hunderte Badeentchen zugunsten des Fördervereins für das Kinderheim St. Luzia in Indien zu Wasser gelassen. Rennenten können in der Tourist-Information Gerolstein, beim Förderverein in Birresborn und am Kirmessonntag (ab 14 Uhr) auf dem Festplatz erworben werden.
In den Montag, 28. Juli, startet die Anna-Kirmes ab 10 Uhr mit einem großen Krammarkt in der Innenstadt. Zudem ist von 14 bis 19 Uhr Familientag auf dem Rummel. Ab 20 Uhr gibt es Musik mit "Prime Time" (Bühne SV Gees). Das Großfeuerwerk "Dolomiten in Flammen" wird zum Kirmesabschluss ab 22.30 Uhr den Himmel über Gerolstein illuminieren. red
Weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information Gerolsteiner Land, Telefon 06591/ 949910 oder per E-Mail: touristinfo@gerolsteiner-land.de