1. Region
  2. Vulkaneifel

Arbeiter fällen kranke Bäume auf Eifelklinik-Gelände

Arbeiter fällen kranke Bäume auf Eifelklinik-Gelände

Auf dem Gelände der Eifelklinik in Manderscheid hat die Fällung von 200 kranken Bäumen begonnen. Die Eschen sind von einem Schädling befallen und können aus Sicherheitsgründen nicht länger stehen bleiben.

Die Arbeiten dauern rund sechs Wochen. Bei einer Überprüfung war festgestellt worden, dass sich das Eschentriebsterben auf dem Gelände der Klinik massiv in den Bäumen ausgebreitet hat. Von diesem Befall sind nach Mitteilung der Klinik rund 90 Prozent aller Eschen im Park befallen. Für die betroffenen Eschen gibt es keine Möglichkeit der Regeneration, der Befall führt zwangsläufig zum Absterben. Daher gibt es keine Alternativen zur Fällung. (will)/TV-Foto: Klaus Kimmling