1. Region
  2. Vulkaneifel

Arbeiter wird angefahren und schwer verletzt

Polizei : Arbeiter wird angefahren und schwer verletzt

(mh) Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Kelberg ist am Dienstag   um 9:43 Uhr auf der B 257 bei Utzerath bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizei hat ein 79-jähriger Autofahrer den 42-jährigen Bediensteten übersehen, der am Straßenrand Gehölz schnitt.

Durch die Kollision wurde der Arbeiter, der aus der Verbandsgemeinde Daun stammt, in den Graben geschleudert. und schwer-, aber laut Polizei nicht lebensgefährlich verletzt. Unter anderem erlitt er Frakturen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro.