Auch ohne Grillhütte top

Auch ohne Grillhütte top

GEFELL. (red) Aus dem kleinen Dorf Gefell (Verbandsgemeinde Daun) erreichte den TV eine weitere Zuschrift. Stefanie Gundert ist Gefellerin mit Leib und Seele. Ihre Familie lebt dort, und sie schätzt den freundlichen Umgang mit den anderen Einwohnern. Im TV erläutert die 23-Jährige die Vorzüge eines Lebens im einem Kleinstort.

Viele meiner Freunde kamen irgendwann zu dem Entschluss: "Wir wollen raus aus der Eifel!" Für mich kam (und kommt) dies nie in Frage. Ich liebe Gefell! Zum einen habe ich eine enge familiäre Verbindung zu diesem Dorf. Ich bin hier aufgewachsen, so kenne ich jeden und jeder kennt mich. Meine Eltern und mein Bruder leben hier, und ich habe alle Großeltern hier. Ich glaube, dies alleine ist schon sehr selten. Zum anderen bin ich im Dorfleben integriert. Ich bin in der Freiwilligen Feuerwehr; wir Frauen treffen uns einmal im Monat. Im Dorf hilft jeder jedem. Wir haben ein tolles Zusammenleben. Im Sommer kann man nicht eine Runde durchs Dorf gehen ohne mindestens drei Leute zu treffen, die einen zum Grillen oder auf ein Bier einladen. Die meisten feiern zusammen Silvester (im Gemeindehaus), und wir haben sogar eine eigene Kappensitzung, die sich mittlerweile mit anderen messen lässt. Gefell liegt wunderbar abgelegen. Es geht keine Hauptstraße durchs Dorf. So können hier noch die Kinder ungestört und ohne Angst spielen. Dies ist sehr selten, und ich weiß es sehr zu schätzen. Dies kann ich sehr gut beurteilen, da ich in Trier im Kindergarten arbeite und unter der Woche in Konz wohne. So habe ich die Anonymität und zum Teil die Kälte der Stadt bereits kennen gelernt. Die Leute gehen ganz anders miteinander um."Meine Zukunft liegt in Gefell"

Um unser Glück in Gefell zu vollenden, fehlen uns nun nur noch eine Grillhütte und ein neues Gemeindehaus. Im vergangenen Jahr wurden die Straßenerneuerung und der Bau der Kläranlage abgeschlossen. Leider fehlt nach diesen großen Projekten das Geld. Vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere Spender. Jedenfalls steht für mich fest: Meine Zukunft liegt in Gefell. Dort möcht ich alt werden! Neugierig geworden? Dann schauen sie auf unsere liebevoll gestaltete Internetseite: www.gefell.de Leben auch Sie in einem Dorf mit weniger als 100 Einwohnern? Warum leben Sie gerne in Ihrem kleinen Dorf? Worauf müssen Sie verzichten und was macht das Leben bei Ihnen im Dorf trotzdem oder gerade deshalb lebenswert. Senden Sie uns Ihren Text, Stichwort: Heimat, per E-Mail an eifel@volksfreund.de, oder per Fax an 06561/959539 oder per Post an den Trierischen Volksfreund, Redaktion Bitburg, Hauptstraße 39 a, 54634 Bitburg.

Mehr von Volksfreund