Auf den Spuren von Frau Holle

Auf den Spuren von Frau Holle

Die Eifelverein-Ortsgruppe Üdersdorf wandert am Sonntag, 15. Juni, auf der Traumschleife "Frau Holle". Der märchenhafte neue Wanderweg rund um Reinsfeld macht seinem Namen alle Ehre.

Er beginnt an der Felsformation "Frau Holle", führt durch dichte Wälder - vorbei an Lauschbach und Wadrill. Höhepunkt ist der Biberdamm am Keller Steg. Die Strecke, die zum Teil über den Saar-Hunsrück-Steig führt, ist aufgrund der geringen Streckenlänge und nur einer Steigung auch für ungeübte Wanderer geeignet.
Treffpunkt ist um 13 Uhr am Dorfbrunnen gegenüber der Kirche in Üdersdorf. Die Tour ist neun Kilometer lang und dauert etwa 2,5 Stunden. Sie wird geführt von Udo Kleser und seiner Frau Gisela. Die Teilhnehmer fahren in privaten Autos und bilden Fahrgemeinschaften.
Wer lieber eine kurze Tour machen möchte, kann am Mittwoch, 18. Juni, 14 Uhr, am Seniorenspaziergang teilnehmen. Die Wanderer einigen sich auf einen Weg um Üdersdorf und gehen in übersichtlicher Distanz eine Runde ums Dorf. red

Mehr von Volksfreund