1. Region
  2. Vulkaneifel

Auf der Suche nach Erlebnis und Abenteuer

Auf der Suche nach Erlebnis und Abenteuer

Sommer 1987, erste Gruppenstunde - der Andrang ist groß. 29 Kinder und Jugendliche legen den Grundstein für die Hillesheimer Pfadfinder.

Hillesheim. (red) Als Mitglied in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) vermittelt der Hillesheimer Stamm "Balu" nicht nur die traditionellen Inhalte der Pfadfinderei wie Feuer machen, Zeltlager und Naturverbundenheit erleben, sondern orientiert sich auch an der aktuellen Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen. Pfadfinder/in zu sein heißt, jede Menge Spaß haben, sich gemeinsam Dinge trauen, die alleine schwer fallen. Es heißt darüber hinaus, interessante Menschen treffen, Freunde finden, heißt feiern, gemeinsam unterwegs sein auf der Suche nach Erlebnis und Abenteuer.Sommer 2007, zwanzig Jahre sind vergangen. Während dieser Zeit haben etliche Gruppenleiter das Leben von über 450 Kindern und Jugendlichen nachhaltig beeinflusst. Im Geburtstagsjahr 2007 zählt der Stamm Balu 81 Mitglieder. Die feiern an Fronleichnam ihr zwanzigjähriges Jubiläum in Form eines Zeltlagers am Hillesheimer See.Wer einen Einblick in das Lagerleben der Hillesheimer Pfadfinder erhalten möchte, ist herzlich zu einem Besuch eingeladen. Vom 7. bis 9. Juni hat "Balus Café" nachmittags geöffnet. Neben zahlreichen Informationen über die DPSG ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Nach der Abenteuerrallye am Samstag, an der Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde teilnehmen können, bildet der Wortgottesdienst am Sonntag den feierlichen Abschluss des zwanzigjährigen Geburtstags. Die Bevölkerung ist eingeladen, mit den Pfadfindern um 14 Uhr am Hillesheimer See zu feiern.