Auf die Burg mit dem Bürgermeister

Auf die Burg mit dem Bürgermeister

KERPEN. (red) Am Sonntag, 11. Juni, wird im historischen Ortskern des Burgdorfes Kerpen wieder ein reges Markttreiben herrschen. Bereits zum dritten Mal findet der Handwerker- und Bauernmarkt statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Handwerker, Kunsthandwerker und Selbstvermarkter ihre Stände in den neu gestalteten Straßen aufstellen.

Im Angebot sind Dinge wie Pflanzen, Körbe, Keramik, Obstbrände, Wolle, Marmeladen, Küchenkräuter und vieles mehr. Die Marktbesucher können zuschauen, wie auf traditionelle Weise Waren handwerklich gefertigt werden, und in der Vollkornbäckerei Emondts kann man dem Bäckermeister über die Schulter sehen. Ortsbürgermeister Raetz führt jeweils um 13, 15 und 17 Uhr durch den Ort inklusive Besichtigung der Burganlage und der Burgkapelle. Für die musikalische Unterhaltung sorgen ab 10 Uhr das "Drehorgel-Orchester Rhein-Eifel" und ab 14 Uhr zusätzlich die Unterhaltungsband "IN-line". Die kleinen Gäste können sich auf einer Hüpfburg austoben. Ab 14 Uhr stehen selbstgebackener Kuchen und dampfender Kaffee bereit. Für trockene Kehlen gibt es genügend erfrischende Getränke. Zur Einstimmung auf den Markt wird am Samstag, 10. Juni, ab 19 Uhr zum Umtrunk mit gemütlichem Beisammensein am Dorfbrunnen eingeladen.

Mehr von Volksfreund