1. Region
  2. Vulkaneifel

Auf Entdeckungsreise zu den Eifelvulkanen

Auf Entdeckungsreise zu den Eifelvulkanen

Die Eifel ist bei Touristen ein beliebtes Reiseziel. Für geologisch Interessierte gibt es hier viel zu entdecken. Eine Gruppe von Hobbygeologen aus Großbritannien hat die Region eine Woche lang bereist und die vulkanische Landschaft erkundet.

Strohn. Eine Exkursionsreise hat eine Gruppe der britischen Open University Geological Society, eine hochschulnahe Einrichtung für Geologieinteressierte, eine Woche lang zu den Vulkanen der Eifel geführt.
Ausgehend vom Quartier im Hotel Pappelhof in Weidenbach erkundete die Gruppe intensiv die Maare und Schlackenkegel der Vulkaneifel. Durch Vermittlung des Natur- und Geoparks Vulkaneifel konnte mit Professor Hans-Ulrich Schmincke einer der besten Kenner des Eifelvulkanismus als Exkursionsleiter gewonnen werden.
Wartgesberg, Feuerberg, Hohenfels-Essingen, Pulvermaar; Laacher See Gebiet und die Dauner Maare waren einige der wichtigsten Stationen auf dieser Exkursionsreise.
Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer von den Einrichtungen, die im Rahmen des Geoparks Vulkaneifel vorgehalten werden, wie beispielsweise die Geomuseen und die große Zahl an Informationstafeln zu Geologie und Vulkanismus. Ein Exkursionsteilnehmer zog das Fazit, dass die Vulkaneifel als Geopark Vorbildcharakter für andere Regionen habe. red