Auf Künstlers Spuren

SCHALKENMEHREN. (red) "In memoriam Pitt Kreuzberg" heißt eine kulturelle Themenwanderung, zu der der Eifelverein, Ortsgruppe Schalkenmehren, am Montag, 18. September, einlädt. Treffpunkt ist am Landgasthof Michels.

Die vier Kilometer lange Wanderung führt durch den alten Ortskern und spürt dem Leben und Wirken des berühmten Malers der Eifel nach, der über fünfzig Jahre im Drei-Maare-Dorf gelebt und gearbeitet hat. Höhepunkt der Veranstaltung ist eine Führung durch die Pitt Kreuzberg-Ausstellung der Gebrüder Rau in ihrer Privatgalerie neben dem Millisch-Haus. Die während des Dorffestes im Juli 2006 erstmals präsentierte Sammlung umfaßt 55 Arbeiten aus allen Schaffensperioden des authentischen Künstlers. Dabei werden die neuesten Erkenntnisse aus aktuellen Recherchen über Pitt Kreuzberg vorgestellt. Die Leitung der Wanderung mit Ausstellungsführung übernimmt Hartmut Flothmann, Kulturwart des Eifelvereins Schalkenmehren. Wegen des großen Interesses an der Ausstellung bittet Medienwart Hartmut Flothmann um Anmeldung unter E-Mail h.g.flothmann@t-online.de oder per Fax unter 06126/2516 beziehungsweise telefonisch unter 06592/982463. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr von Volksfreund