Auffahrunfall in Gillenfeld: 7000 Euro Sachschaden

Auffahrunfall in Gillenfeld: 7000 Euro Sachschaden

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag mit seinem Fahrzeug auf das Auto einer 37-jährigen Frau geprallt. Die Insassen wurden dabei nur leicht verletzt, ein Sachschaden von rund 7000 Euro entstand.

Der PKW der 37-Jährigen Fahrerin. Foto: Polizei Daun

Der Unfall hat sich an der Einmündung zur K 18 gegen 16.30 Uhr ereignet. Die 37-jährige Frau war mit ihren beiden Kleinkindern unterwegs. Die Frau hatte laut Polizei verkehrsbedingt anhalten müssen. Die Insassen wurden nur leicht verletzt, eines der Kinder wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der junge Fahrer hatte die Situation falsch eingeschätzt, teilte die Polizei weiter mit, und erst zu spät erkannt, dass das Fahrzeug der Frau an der Einmündung zum Halten kam.