Ausbau der Jahnstraße oberhalb der Grundschule in Daun ist weit fortgeschritten

Straßenbau : Bauprojekt in Daun: Asphaltmaschine rückt an

(sts) Wenn von einem derzeit laufenden Straßenbauprojekt in Daun die Rede ist, denken die meisten sicher an den Ausbau der Landesstraße 46 zwischen dem Kreisel in der Mehrener Straße bis nach Gemünden.

Während dort aber noch einige Monate gearbeitet werden muss, ist der im Frühjahr begonnene Ausbau der Jahnstraße oberhalb der Grundschule weit fortgeschritten. „Es ist fest terminiert, dass am 22. und 23. Juli die Asphaltierungsarbeiten beginnen“, berichtet Friedhelm Marder, der künftige Stadtbürgermeister.

Bereit für eine neue Asphaltdecke: die Jahnstraße in Daun. Foto: Stephan Sartoris. Foto: TV/Stephan Sartoris

Den Verlauf der Arbeiten konnte er aus nächster Nähe  beobachten, wohnt er doch in unmittelbarer Nähe zur Jahnstraße. „Aus meiner Sicht ist es vorbildlich gelaufen, aus der Anwohnerschaft habe ich durchweg sehr positive Rückmeldungen gehört.“ Er hofft nun, dass die Straße, die an Grundschule und Thomas-Morus-Gymnasium angrenzt, mit Beginn des nächsten Schuljahrs Mitte August weitestgehend nutzbar sein wird.

Mehr von Volksfreund