Ausbau der Schulstraße geht voran

Ausbau der Schulstraße geht voran

In der Dauner Schulstraße laufen derzeit Bauarbeiten. Auf dem Streckenabschnitt zwischen der Dauner Fachklinik und der Kreuzung mit der Rosenbergstraße sollen ein Gehweg eingerichtet und die Stromversorgung erneuert werden. Mitte August soll das 140 00 Euro teure Projekt abgeschlossen sein.

Daun. (as) Fußgänger sind auf der Schulstraße künftig sicherer unterwegs: Auf dem Streckenabschnitt zwischen der Dauner Fachklinik bis zur Kreuzung mit der Rosenbergstraße soll ein Gehweg entstehen. Die Bauarbeiten laufen bereits seit rund zwei Wochen. Das Bauprojekt war nötig geworden, weil die Straße marode war. Rund 140 000 Euro kostet das Projekt. Dabei werden Fahrbahn, Gehweg, die Straßenbeleuchtung und die Stromversorgung erneuert.

Die Arbeiten übernehmen ortsansässige Firmen. Vier Arbeiter sind täglich auf der Baustelle beschäftigt. Sie entfernen den bisherigen Straßenbelag, verlegen neue Kabel und kümmern sich um die Straßenentwässerung. Bis Mitte August sollen die Bauarbeiten in der Schulstraße abgeschlossen sein. "Bis jetzt liegen wir noch gut in der Zeit", sagt Vorarbeiter Andrej Stoller.

Um die Beeinträchtigungen für die nahe gelegenen Schulen möglichst gering zu halten, wurde die Phase der Bauarbeiten in die Sommerferien gelegt. Die Zufahrt zur Fachklinik ist während der Bauphase nur über eine Umleitung möglich.

Mehr von Volksfreund