Ausbeutung und Missbrauch in Kinderheimen

Ausbeutung und Missbrauch in Kinderheimen

Um die Ausbeutung und den Missbrauch in deutschen Kinderheimen in den 1950er und 60er Jahren geht es in einem Vortrag am Dienstag, 16. Juni, um 19 Uhr im Pfarrheim St. Anna in Gerolstein.


Wolfgang Focke, Jahrgang 1946, erzählt über seine Erlebnisse als Heimkind und seinen Kampf um Entschädigungszahlungen und um Anerkennung des begangenen Unrechts. Dabei nimmt Focke laut Veranstalter "kein Blatt vor dem Mund und stellt seine Erfahrungen schonungslos dar".
Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Volksfreund