Ausgezeichnete Pfleger

Erfolgreiches Ende einer dreijährigen Ausbildung: 16 junge Frauen und Männer haben an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Maria-Hilf-Krankenhauses Daun ihr Examen zum/zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpfleger/in bestanden.

Daun. 16 junge Frauen und Männer haben an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Maria-Hilf-Krankenhauses Daun ihr Examen zum/zur staatlich anerkannten Gesundheits- beziehungsweise Krankenpfleger/in bestanden. Im Laufe ihrer theoretischen Ausbildung und der praktischen Einsätze in der stationären sowie ambulanten Versorgung in unterschiedlichen Fachgebieten haben die Absolventen ein hohes Maß an Kompetenzen erlangt.
Nach der dreijährigen Ausbildungszeit haben die Teilnehmer jetzt vor dem Prüfungsausschuss die staatliche Prüfung abgelegt. Voraussetzung für eine Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist eine erfolgreich abgeschlossene, zehnjährige Schulausbildung beziehungsweise Abitur.
Alternativ können auch Absolventen mit Hauptschulabschluss und erfolgreicher zweijähriger Berufsausbildung oder staatlich anerkannte Krankenpflegehelfer/innen beziehungsweise Altenpflegehelfer/innen die Ausbildung beginnen.
Die Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule sind Maria Borsch, Gillenfeld; Marius Brandt, Gillenfeld; Fanny Brinkmann, Uersfeld; Anna Brück, Hillesheim; Natalie Carl, Immerath; Anna Eckertz, Pelm; Matthias Gilles, Bereborn, Lea Igelmund, Steffeln; Ann-Kathrin Istas, Wallenborn; Anna-Maria Jaklitsch, Schalkenmehren; Petra Kirstgen, Dreis-Brück; Katrin Klinkhammer, Blankenheim: Christina Knauf, Duppach; Franziska Laux, Auderath; Christel Rommel, Ellscheid; Anna Strunk, Daun. red
Weitere Informationen zu den Ausbildungen der Pflegeschulen Daun unter Telefon 06592/715- 2366, Internet: www.krankenhaus-maria-hilf.de