AUSSTELLUNG

MAYEN. Eine einmalige Ausstellung rund um einen einzigartigen Künstler - so könnte man die Ausstellung rund um Mayens Ehrenbürger Mario Adorf unter dem Titel "Schauen Sie mal böse..." charakterisieren.

Noch bis Sonntag, 27. August, ist die Ausstellung im Eifelmuseum zu sehen. Geöffnet ist das Eifelmuseum von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr. Als besonderer Service für die Besucher bleibt die Adorf-Ausstellung an den Abenden mit Open-Air-Kino im Innenhof der Genovevaburg bis 20 Uhr geöffnet. (red)/Leserfoto