1. Region
  2. Vulkaneifel

Auto im Straßengraben: Frau schwer verletzt

Auto im Straßengraben: Frau schwer verletzt

Kerpen. (red) Eine 38-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall auf der L 10 bei Kerpen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, geriet das Auto, in dem die Frau als Beifahrerin saß, wohl durch Unaufmerksamkeit des Fahrers und zu hohe Geschwindigkeit am Sonntag auf den Seitenstreifen.

Dabei habe sich der Fahrer so erschrocken, dass er übersteuerte und den Wagen in den Straßengraben lenkte. Erst nach fast 50 Metern kam das Auto zum Stehen. Durch den Aufprall verletzte sich die Beifahrerin schwer. Sie konnte mit Hilfe der Feuerwehren aus Hillesheim, Kerpen und Niederehe und dem DRK aus dem Fahrzeug gerettet werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die L 10 wurde kurzzeitig gesperrt. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro.