Auto stößt mit Pfosten zusammen

Auto stößt mit Pfosten zusammen

Ein weiterer Unfall mit Fahrerflucht hat sich laut Polizeiangaben am Dienstagmorgen in Daun ereignet. Beschädigt wurde allerdings kein Privatfahrzeug, sondern ein Metallpfosten.

Mit diesem sei die Verursacherin zusammengestoßen. Die Bilanz: ein "vollkommen verbogener" Pfosten, so meldet es die Inspektion, und ein kaputter Spiegel beim Unfallfahrzeug. Dessen Teile sammelte die Fahrerin ein. Dabei sei sie von Passanten gesehen worden, die sie auch auf den Unfall angesprochen hätten. Doch statt den Schaden zu melden, soll sie einfach weggefahren sein. Dank der Zeugenangaben hat die Polizei die Frau inzwischen gefunden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. red Weitere Polizeimeldungen gibt es online unter: volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund