1. Region
  2. Vulkaneifel

Autofahrer flüchtet nach Beinahe-Kollision

Autofahrer flüchtet nach Beinahe-Kollision

Densborn (red) Ein Reifen und die Felge sind laut Polizei am Mittwoch gegen 12.40 Uhr bei einem Unfall bei Densborn auf der Landesstraße 33 beschädigt worden. Die Fahrerin des Wagens fuhr mit ihrem Mini von Densborn kommend in Richtung Neustraßburg, als ein dunkles Auto mit Bitburger Kennzeichen, das sich ausgangs einer Linkskurve befand, teilweise auf ihrem Fahrstreifen entgegenkam.

Die Frau musste nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden und prallte sie mit dem rechten Vorderrad gegen den Hochbordstein.
Hinweise an die Polizei Gerolstein, Telefon 06591/95260.