1. Region
  2. Vulkaneifel

Autofahrer nach Überschlag schwer verletzt

Autofahrer nach Überschlag schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A 48 bei Ulmen ist am Donnerstag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Er hatte sich mit seinem Wagen überschlagen.

Wie die Autobahnpolizei Kaisersesch berichtete, verlor der 22-jährige Mann aus dem Saarland gegen 13.15 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Vulkaneifel und der Anschlussstelle Ulmen vermutlich beim Fahrstreifenwechsel die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrfach auf dem Grünstreifen. Dabei wurde der 22-Jährige aus seinem Auto geschleudert und sehr schwer verletzt. Das Auto blieb hinter einer Leitplanke auf dem Dach liegen. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. Die Autobahn war für etwa 45 Minuten voll gesperrt.