1. Region
  2. Vulkaneifel

Autofahrer nötigt Zug zur Vollbremsung

Autofahrer nötigt Zug zur Vollbremsung

Schreck am Donnerstagmorgen: Der Lokführer des Schienenbusses der Eifel-Querbahn musste sein Fahrzeug mit einer Vollbremsung stoppen, weil ein 19-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Gerolstein trotz des roten Blinklichts den Bahnübergang in Dockweiler überquert hatte. Im Zug wurde niemand verletzt.

Ein unbeteiligter Zeuge meldete den Vorfall der Polizei. Die Beamten konnten den Fahrer ermitteln. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. red