Autofahrer verletzt Fußgänger und flüchtet

Autofahrer verletzt Fußgänger und flüchtet

Gerolstein. (red) Ein 24-jähriger Fußgänger aus der Verbandgemeinde Gerolstein ist am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr in der Sarresdorferstraße leicht verletzt worden. Ein 19-jähriger Autofahrer, der ebenfalls aus der VG Gerolstein stammt, war gerade dabei, rückwärts aus einer Parkbucht auszuparken und übersah dabei den stark alkoholisierten Fußgänger.

Dieser fiel dadurch zu Boden und verletzte sich leicht am Knie. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst, ohne sich um den verletzten jungen Mann zu kümmern. Er kehrte jedoch nach wenigen Minuten zurück zum Unfallort und stellte sich den bereits eingetroffenen Polizeibeamten. Gegen den Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.