1. Region
  2. Vulkaneifel

Autofahrerin flüchtet nach Unfall

Autofahrerin flüchtet nach Unfall

Eine 36-jährige Autofahrerin hat am Samstagnachmittag nach einem Unfall auf der B 410/L 24 einen Schock erlitten und musste ambulant behandelt werden. Zuvor war gegen 13.50 Uhr ein 29-jähriger Mann aus Gerolstein die B 410 aus Richtung Prüm kommend in Richtung Gerolstein unterwegs.

Vor ihm fuhr eine etwa 50-jährige Frau, vermutlich mit einem roten VW Golf, Typ 3. Diese Frau entschloss sich laut Polizei, unmittelbar vor der Einmündung auf die L 24 nach links in Richtung Müllenborn zu fahren und bremste stark ab - bis zum Stehen. Der folgende Wagen musste ebenfalls stark bremsen und wich auf die Gegenfahrbahn aus. Hierbei streifte der Wagen den vorausfahrenden Golf an der hinteren linken Fahrzeugecke und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Auto. Die abbiegende Fahrerin blieb kurz am Unfallort und flüchtete dann von der Unfallstelle in Richtung Müllenborn. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 5000 Euro. red
Hinweise zu der flüchtigen Unfallbeteiligten nimmt die Polizeiinspektion Daun unter Telefon 06592/96260 entgegen.