Automobile Schätze in der Stadtmitte

Automobile Schätze in der Stadtmitte

Die Stadt Daun ist erneut Start- und Zielort der RheinlandClassics. Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. September werden sich die besten europäischen Oldtimerteams ein Stelldichein geben.

Daun/Darscheid. (red) Nicht zuletzt aufgrund der vielen Prädikate, die der Motorsport Club Daun und Veranstalter Wolfgang Heinz erhalten haben, ist dies möglich geworden. Der RheinlandClassics wurde vom Oldtimer Weltverband FIVA wiederum das Fiva-A-Prädikat, quasi die Weltmeisterschaft, zugeteilt.

Auch zählt die Veranstaltung zum Euro-Classic-Rallye-Cup, zum ADAC-Fiva-Historic-Cup und zum Classic-Rallye-Cup 2010. Ausgeschrieben in den beiden Wertungen "Competition" und "Touring" erwartet die Teams eine spannende und attraktive Strecke von der VulkaWneifel bis in die Region rund um Mendig.

Fahrzeuge bis Baujahr 1980 sind zugelassen, aufgeteilt in fünf Baujahrsklassen. Vielfältige und in Deutschland fast einzigartige Aufgabenstellungen warten auf die Teams.

Die Wertung Touring ist einfacher gehalten und berücksichtigt den Neueinsteiger-Aspekt dieser Teilnehmergruppe. Auf einer Strecke von rund 350 Kilometern warten somit jede Menge Aufgaben, aber auch touristische Reize der Region auf die Teams aus Deutschland und dem benachbarten europäischen Ausland. In der Stadtmitte von Daun, auf dem Endertplatz in Cochem sowie in Mendig werden sämtliche Teams von versierten Modertoren vorgestellt sowie Marke und Fahrzeugtyp umfassend erläutert.

Programm amSonntag, 19. September: Die Besucher erwartet nachmittags in Daun ein Leckerbissen der sportlichen Art. In der Innenstadt startet der "Grosse Preis der Stadt Daun", bei dem alle Teams eine spektakuläre Prüfung absolvieren müssen.

Im Anschluss daran startet in Darscheid am Sportplatz das große Oldtimertreffen mit Eintreffen der Teams der RheinlandClassics aber auch weiterer wertvoller Schätze der automobilen Geschichte. Die musikalische Untermalung übernimmt der Musikverein Darscheid, der Sportverein sorgt für die Verpflegung der Besucher. Mit der abschließenden Siegerehrung in der Lehwaldhalle endet die RheinlandClassics 2010.

Interessenten können sich noch bis 9. August anmelden. Im Internet unter www.rheinland-classics.de gibt es die aktuellen Teilnehmerlisten sowie einen ersten Zeitplan.