1. Region
  2. Vulkaneifel

Autos stoßen fast zusammen

Autos stoßen fast zusammen

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag mit seinem Auto gegen 6.40 Uhr auf der Landesstraße 24 vor Gerolstein in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem Außenspiegel den Spiegel eines engegenkommenden Autos berührt. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geriet.

Beide Spiegel sind beschädigt, an dem Auto, das in Richtung Birresborn unterwegs war, entstand außerdem ein Lackschaden. Diesen beziffert die Polizei mit 1000 Euro. Nach dem Zusammenstoß sei der Unfallverursacher ohne anzuhalten weitergefahren. red
Hinweise an die Polizeiwache Gerolstein, Telefon 06591/95260.