Basar der Köstlichkeiten

Basar der Köstlichkeiten

KERPEN. (fs) Am 1. Advent ist in Kerpen wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt. Der historische Ortskern verwandelt sich am Sonntag, 3. Dezember, dank der vielen selbst hergestellten Erzeugnisse zu einem Basar der Köstlichkeiten.

Um 11 Uhr öffnen die Stände, an denen es allerlei Geschenkartikel wie Glas und Schmuck, Gestricktes, Marmeladen, Liköre, Weihnachtsgebäck, Dekorationen sowie Eifeler Hausmannskost gibt. Um die kleinen Gäste kümmert sich die Jugendgruppe. Sie musiziert mit den Kindern auf selbst gebastelten Trommeln, zudem kommt der Nikolaus mit Geschenken vorbei. Für weitere weihnachtliche Klänge sorgen Musikanten aus Büscheich und die "Jungen Trompeter" der Freunde aus Kerpen an der Erft. Zum Ausklang des Festes gibt es ein Feuerwerk.