Bauarbeiten : Großes Rohr schafft neue Zufahrt

(mh) Baggerfahrer Mariusz Rockstein setzt unter Anleitung von Bauarbeiter Radek Lubanski (beide von der Firma Backes) großße, fast tonnenschwere Basaltwacken neben das riesige Betonrohr mit einem Innendurchmesser von 1, 60 Metern in der Kleinen Kyll in Neroth. So bauen sie eine provisorische Überfahrt über den Bach in Höhe der Kläranlage am Ortseingang. Hintergrund ist, dass in den Straßen Obere und Untere Föhr sowie in einigen sie verbindenden Stichstraßen in den nächsten Monaten umfangreiche Straßen- und Kanalbauarbeiten unternommenen werden. Dank der neuen und somit zweiten Zufahrt sollen es die Anwohner leichter haben, trotz der Bauarbeiten an ihre Häuser zu kommen – also entweder in die eine oder die andere Richtung. ⇥Foto: Mario Hübner

 Bauarbeiten in Neroth.
Bauarbeiten in Neroth. Foto: TV/Mario Hübner

(mh) Baggerfahrer Mariusz Rockstein setzt unter Anleitung von Bauarbeiter Radek Lubanski (beide von der Firma Backes) große, fast tonnenschwere Basaltwacken neben das riesige Betonrohr mit einem Innendurchmesser von 1, 60 Metern in der Kleinen Kyll in Neroth. So bauen sie eine provisorische Überfahrt über den Bach in Höhe der Kläranlage am Ortseingang. Hintergrund ist, dass in den Straßen Obere und Untere Föhr sowie in einigen sie verbindenden Stichstraßen in den nächsten Monaten umfangreiche Straßen- und Kanalbauarbeiten unternommenen werden. Dank der neuen und somit zweiten Zufahrt sollen es die Anwohner leichter haben, trotz der Bauarbeiten an ihre Häuser zu kommen – also entweder in die eine oder die andere Richtung. Foto: Mario Hübner