1. Region
  2. Vulkaneifel

Baustart für Umgestaltung des Kurparks

Baustart für Umgestaltung des Kurparks

Was lange währt: Rund sieben Jahre nach der ersten Idee, den in die Jahre gekommenen Kurpark in Daun auf Vordermann zu bringen, erfolgte nun der Spatenstich. Den übernahmen mit vereinten Kräften (von rechts) Martin Robrecht, Stadtbürgermeister von Daun, MdL Jutta Blatzheim-Roegler (Bündnis 90/Die Grünen), Heike Boomgarden, Botschafterin des Gesundlands Vulkaneifel, und Werner Klöckner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daun.

Zum denkwürdigen Tag waren rund drei Dutzend Kommunalpolitiker, Touristiker, Bauarbeiter und Planer gekommen. Die Umgestaltung des Parks nach einem landschaftstherapeutischen Konzept soll nach Worten von Stadtbürgermeister Robrecht bereits Mitte nächsten Jahres abgeschlossen sein. Die Kosten des mit 513 000 Euro bezifferten Vorhabens übernehmen das Land zu 80 Prozent sowie Stadt und VG zu je zehn Prozent. Der Park soll nach Worten von Boomgarden ein Ort werden, wo der Mensch sich wieder erden kann". Dazu werden der See gesäubert, ein Kräutergarten angelegt, die Brunnen und das Kneippbecken saniert sowie Park und Innenstadt Weg verbunden. (mh)/TV-Foto: Mario Hübner