Behindertenbeauftragter nimmt im Landkreis seinen Dienst auf

Behindertenbeauftragter nimmt im Landkreis seinen Dienst auf

Zum neuen ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten des Landkreises Vulkaneifel hat Landrat Heinz Onnertz Leo Thielen aus Daun-Weiersbach berufen. "Nach einer Zeit der Suche ist die Kreisverwaltung nun stolz, für den Landkreis Vulkaneifel einen ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten gefunden zu haben", so Onnertz.

Zuvor hatte der Kreistag den Berufungsvorschlag des Landrates bestätigt.
Ab Montag, 1. April wird Leo Thielen nun dieses Amt ausüben. Der Behindertenbeauftragte ist für alle Bürger Ansprechpartner, wenn die Belange behinderter Menschen aus dem Landkreis Vulkaneifel nicht hinreichend beachtet werden.
Außerdem hat er eine wichtige Beratungsfunktion bei öffentlichen Baumaßnahmen. Der Landrat zeigte sich erfreut darüber, dass die Interessenvertretung der Mitbürger mit Behinderung künftig wahrgenommen wird, und wünschte Leo Thielen viel Glück und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. red
Als Ansprechpartner ist Leo Thielen, Telefon 06596/1378, ab 18 Uhr erreichbar.