1. Region
  2. Vulkaneifel

Bergwanderfreunde des Eifelvereins im Saas- und Mattertal

Freizeit : Gruppe des Eifelvereins in der Schweiz

(red) Bergwanderfreunde des Eifelvereins Schalkenmehren waren im Saas- und Mattertal im Kanton Wallis in der Schweiz unterwegs. Sehr gut ausgeschilderte und meist auf 2500 bis 2800 Metern Höhe gelegene Bergpfade bei Saas Almagell, Saas Grund, Saas Fee und Zermatt boten spektakuläre Ausblicke auf die höchsten Berge der Schweiz mit ihren gewaltigen Gletschern.

Schweißtreibend war der Aufstieg zum Monte-Moro-Pass, der das schweizerische Saastal mit dem Tal Anzasca in Italien verbindet. Nach fast vier Stunden erreichten die Teilnehmer die vergoldete Marienstatue oberhalb des Passes. Belohnt wurden sie mit der Aussicht auf die Ostwand des Monte Rosa mit der 4633 Meter hohen Dufourspitze. Einen weiteren Höhepunkt bot der Fünf-Seen-Weg im Mattertal, hoch über Zermatt gelegen. Das Bild zeigt die Gruppe am Stellisee vor dem Matterhorn. Foto: Winfried Balzert