Besuch in Pumpenfabrik

Mürlenbach. (vog) Bei der Pumpenfabrik Feluwa kann heute jeder einen Blick hinter die Kulissen modernster Pumpentechnik für den Weltmarkt werfen. Ab 11 Uhr öffnet die Mürlenbacher Traditionsfirma ihre Tore.

Zeitgleich wird das neue Bürogebäude eingeweiht. Nicht immer stand es so gut um das 1901 gegründete Unternehmen. Um die Jahrtausendwende stand der Betrieb auf der Kippe. Allerdings sind seit der Integration in die Arca-Flow-Gruppe im November 2000 mit der Entwicklung neuer Patente auch wieder mehr Aufträge ins Haus geflattert. Es wurde investiert und auch neue Montagehallen gebaut. Die Belegschaft wurde fast verdreifacht und der Umsatz vervielfacht. Neue Kunden in aller Welt, die an Eifeler Pumpentechnik interessiert sind, machten den Positivtrend möglich. Feluwa bietet heute bis 18 Uhr beim Tag der offenen Tür Führungen an.