Schule: Besuch von der Partnerschule aus Ruanda

Schule : Besuch von der Partnerschule aus Ruanda

(red) „Afrika ist im Lehrerzimmer!“, berichtete ein aufmerksamer Schüler, als die Schulleiterin Frau Mannitz fragte, wo denn die Gäste aus Ruanda seien. Ja, da waren sie tatsächlich, die Besucher von der Partnerschule in Kigali/Ruanda.

Die Schüler der St. Martin-Schule waren ganz fasziniert von ihnen. Die Schulleiterin Agnes Mukashyaka war den weiten Weg an die St. Martin-Schule gemeinsam mit einem Elternvertreter gekommen, um sich dort zwei Tage lang über die Organisation der Schule und die Durchführung des Unterrichts zu informieren.

Die Reise von Vertretern sonderpädagogischer Einrichtungen in Ruanda war vom Ruanda-Referat des Innenministeriums in Mainz organisiert worden, damit diese ihre deutschen Partnerschulen besuchen und von deren pädagogischen Erfahrungen lernen können. Foto: Udo Gangolf

Mehr von Volksfreund