1. Region
  2. Vulkaneifel

Betrunken und auf drei Reifen unterwegs

Betrunken und auf drei Reifen unterwegs

Die Polizei Daun hat am Samstag gegen 2.40 Uhr einen betrunkenen Fahrer bei Müsch (VG Adenau) gestoppt. Der 25-Jährige hatte 1,28 Promille Alkohol im Blut - das ergab ein Atemalkoholtest - und fuhr auf drei Reifen und einer Felge.

Einen Reifen hatte er auf der Fahrt Richtung Hillesheim verloren. Zeugen hatten den Mann mit dem defekten Auto gesehen und das bei der Polizei in Adenau gemeldet, die die Dauner Kollegen informierte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer mit seinem Wagen gegen einen Bordstein geprallt und weitergefahren war. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. red