| 20:43 Uhr

Betrunkener Fahrer baut Unfall

Kelberg/Ulmen. Betrunkener Fahrer baut UnfallKelberg/Ulmen (red) Ein 27 jähriger Autofahrer aus dem Vulkaneifelkreis ist laut Polizei auf der B 257 von Kelberg kommend in Richtung Ulmen in einer Linkskurve hinter der Abfahrt Hörschhausen/Katzwinkel nach rechts von der Straße abgekommen. Gründe dafür seien nicht angepasste Geschwindigkeit und der Einfluss von Alkohol gewesen.

Durch den Aufprall im Graben habe sich der Wagen mehrfach überschlagen und sei auf dem Dach liegengeblieben. Der Fahrer sei unverletzt geblieben, habe jedoch durch Helfer aus seinem Fahrzeug befreit werden müssen. Ein Alkoholtest habe einen Wert von 1,49 Promille ergeben. Es seien die Entnahme einer Blutprobe, Sicherstellung des Führerscheines und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens eingleitet worden.
Fahrer bei Unfall schwer verletzt


Gerolstein-Müllenborn (red) Auf einer Wiese bei Müllenborn in der Nähe des Schießstandes Richtung Oosbachtal, ist es am Donnerstag um 16.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem der Fahrer eines kleinen Geländefahrzeugs (Buggy mit Ladefläche und Überrollbügel) schwere Verletzungen erlitt. Das teilt die Polizei Daun mit. Vermutlich beim Versuch zügig auf der Wiese zu wenden, sei das Fahrzeug in eine Bodenwelle geraten, habe sich zweifach überschlagen und sei wieder auf den Rädern zum Stehen gekommen. Beide nicht angeschnallten Fahrzeuginsassen seien herausgeschleudert worden. Der Beifahrer sei unverletzt geblieben.
Mauer beschädigt und geflüchtet


Neroth (red) Ein unbekannter Fahrer hat am Donnerstag zwischen 18 und 21.45 Uhr in der Hauptstraße beim Rückwärtsfahren vom gegenüberliegenden Parkplatzbereich einer Gaststätte eine Mauereinfassung eines Vorgartens in der Hauptstraße 18 in Neroth beschädigt. Das teilt die Polizei Daun mit. Er habe sich aber nicht um den Schaden gekümmert und sei weggefahren.
Zeugenhinweise an die Polizei Daun, 06592/96260 oder pidaun@polizei.rlp.de.
Meldungen