1. Region
  2. Vulkaneifel

Betrunkener Fahrer muss Geldbuße zahlen

Betrunkener Fahrer muss Geldbuße zahlen

Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag in Gerolstein-Büscheich einen betrunkenen Mann gestoppt, der mit seinem Auto unterwegs war. Gegen 0.30 Uhr hielten die Beamten den 19-Jährigen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an und stellten fest, dass der Fahrer aus Nordrhein-Westfalen unter Alkoholeinfluss stand.

Gegen den Fahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Er hat nun mit einem Monat Fahrverbot, einer Geldbuße von 500 Euro sowie einer Nachschulung zu rechnen. redvolksfreund.de/blaulicht