Betrunkener pöbelt in Lokal: Zwei Verletzte

Betrunkener pöbelt in Lokal: Zwei Verletzte

Daun (red) Eine 28-Jährige ist am Sonntag, 4.40 Uhr, in einer Gaststätte von einem betrunkenen 64-Jährigen aus der Verbandsgemeinde geschubst worden. Dabei stolperte sie gegen einen Betonpfeiler und verletzte sich, wie die Polizei gestern mitteilte.

Zuvor soll der Mann vornehmlich weibliche Gäste verbal - teilweise mit sexuellem Inhalt - beleidigt haben. Da er erheblich unter Alkoholeinfluss gestanden habe, hätten Mitarbeiter ihn des Lokals verwiesen. Dieser Aufforderung sei er nicht nachgekommen. Er habe vielmehr mit der 28-jährigen Frau diskutiert, die ihn ebenfalls aufforderte, zu gehen. Dann schubste der Betrunkene die Frau. Während des Falls habe die Frau reflexartig mit einem Glas, das sie in der Hand hielt, nach dem Täter geschlagen.
Das Glas ging zu Bruch, und der Täter erlitt dabei Schnittwunden im Gesicht. Die 28-Jährige wurde im Krankenhaus an einer Platzwunde ambulant behandelt. Der Täter hingegen lehnte eine Behandlung ab und verschwand nach der Befragung durch die Polizei.

Mehr von Volksfreund