Beziehungskrise vor Gericht

Beziehungskrise vor Gericht

Ein 24-Jähriger steht am heutigen Mittwoch als Angeklagter wegen gefährlicher Körperverletzung vorm Dauner Amtsgericht, weil er in einer Beziehungskrise ausgerastet sein soll.

(vog) In der Nacht zum 19. Juli suchte er einen vermeintlichen Kontrahenten auf. Kaum hatte das spätere Opfer die Wohnungstür geöffnet, soll der 24-Jährige aus der Verbandsgemeinde Daun zugeschlagen haben. Laut Anklageschrift soll er auch dann nicht aufgehört haben, als das Opfer auf dem Boden lag. Es folgten weitere Tritte und Bedrohungen mit einem Messer. Weil der Angeklagte einen Strafbefehl über 1200 Euro nicht akzeptierte, kommt es zur öffentlichen Verhandlung. Beim Prozess wird ein neues Strafmaß festgesetzt.

Mehr von Volksfreund