1. Region
  2. Vulkaneifel

Bilderreise durch den Orient

Bilderreise durch den Orient

Hardy Fiebig führt mit Vortrag in das Herz Arabiens. Vorgeschmack auf die 9. Dauner Fototage.

Daun (red) Im ausverkauften Forum Daun begleiteten die Besucher den Fotografen und Buchautoren Hardy Fiebig in seiner Multivisionsreportage "Übermorgenland-Oman & Emirate" in die Kultur des Orients.
Fiebig, der als Jugendlicher acht Jahre in Ägypten lebte und fließend Arabisch spricht, erwies sich in dem Vortrag als exzellenter Kenner der spannungsgeladenen Golfregion.
Seine Reise zwischen Wolkenkratzern, Wanderdünen und Weihrauchsträuchern berührte die traditionelle Kultur Arabiens ebenso wie die extremen Veränderungen in den von Gigantismus getriebenen Luxus-Städten - ausgelöst durch die Ölfunde in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts.
Mit den Mitteln der Fotografie fremde Länder und Kulturen zu erleben und besser zu verstehen, ist nach den Worten des Initiators der Dauner Fototage, Hans Nieder, ein wichtiger Aspekt der Vorträge. Naturerlebnisse und individuelle, teils atemberaubende Abenteuer sowie Multivisionen, die von einer herausragenden Ästhetik getragen werden, sind die weiteren Erfolgsfaktoren des Fotofestivals in der Vulkaneifel, das am dritten Märzwochenende 2018 in die 9. Auflage startet.
Tickets für die Dauner Fototage gibt es ab sofort in den Fotostudios Nieder. Info und Onlinebestellungen: <%LINK auto="true" href="http://www.dauner-fototage.de" text="www.dauner-fototage.de" class="more"%>