Bis ans Ende der Welt

DAUN. (bb) Dem Heiligen entgegen: Der frühere Leiter der Grundschule Mehren, Joachim Mauer, hält am 28. Februar um 19.30 Uhr im Hotel "Zum Goldenen Fässchen" in Daun einen Dia-Vortrag über seinen Fußweg "Auf Jakobswegen von Mehren bis an das Ende der Welt".

Joachim Mauer hatte sich im vorigen Jahr auf eine dreimonatige, knapp 2400 Kilometer lange Wanderschaft begeben: von der Eifel aus quer durch Frankreich und Spanien zum Apostelgrab nach Santiago de Compostela, von dort aus weiter nach Finistera, dem westlichsten Punkt Spaniens, und schließlich bis zur portugiesischen Grenze (der TV berichtete). In seinem Vortrag erzählt Mauer von der Jakobslegende, Jakobspilgern im Mittelalter, von den Jakobswegen in der heutigen Zeit, und über seine persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen. Der Dauner Zweigverein des Katholischen Deutschen Frauenbundes lädt alle Interessierten herzlich zum Vortrag ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Träger der Veranstaltung ist die Prümer Fachstelle der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Trier.