Böllerschützen begrüßen lautstark das neue Jahr

Böllerschützen begrüßen lautstark das neue Jahr

Liebgewordene Tradition: Rund 150 Gäste sind zum 8. Gerolsteiner Neujahr-Salutschießen, zu dem die Tourist-Information Gerolsteiner Land eingeladen hatte, gekommen. "Das alte Jahr ist verflossen, das neue begrüßen wir mit Salutschüssen und es soll uns Glück und Freude bringen", sagte Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz zu den Gästen.

Darunter auch viele Wanderer, die mit dem Eifelverein Gerolstein vom Brunnenplatz aus über vier Kilometer zur Löwenburg gewandert waren. Nach dem Mittagsläuten der Gerolsteiner Kirchen und dem traditionellen musikalischen Neujahrsgruß durch die Bläser der Gerolsteiner Stadtsoldaten wurde es dann richtig laut. Aus vier Kanonen und Handböllern wurden Böllerschüsse abgefeuert, die mit einem tollen Echo durch das Tal der Dolomiten hallten. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen